Umzüge? Entrümpelungen? Transporte?

Wir machen das!

Ihr Umzugs­unternehmen aus Hannover

Umzüge in Hannover? Egal ob Privatumzüge oder Entrümpelungen. Wir übernehmen das für Sie!

Privatumzug

Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrem kleinen oder größeren Umzug innerhalb Hannovers, sowie bei Umzügen von oder nach Hannover oder gar bei Auslandsumzügen.

De- und Remontage

Muss größeres Möbiliar für den Umzug auseinander gebaut werden, sorgen Sie sich nicht! Auf Wunsch übernehmen wir anfallende De- und Remontagearbeiten für Sie.

Verpackungsmaterial

Selbstverständlich liefern wir Ihnen alle notwendigen Materialien wie Umzugskartons, Seidenpapier für Ihr Geschirr, Luftpolsterfolie, Schutzfolien, Klebebänder und, und, und!

Firmentransporte

Sie möchten Ihren Firmensitz verlegen? Mit unserer langjährigen Erfahrung als Transportunternehmen, realisieren wir auch Ihren Betriebs-Umzug ohne Probleme.

Einlagerung

Manchmal ist es unvermeidlich, Umzugsgut zwischenlagern zu müssen, da der neue Standort noch nicht bereit ist oder zur Verfügung steht. Keine Panik! Bei uns ist Platz.

Abtransport

Das Sofa soll lieber nicht mit umziehen? Weg mit dem alten Schrank? Gemeinsam finden wir eine Lösung. Sprechen Sie uns an! Wir führen auch Entrümpelungen durch.

Ablauf

Wie geht es los? Keine Sorge, rufen Sie einfach an!

FAQ

Diese Fragen beschäftigen unsere Kunden am häufigsten:

Ihre Gesundheit, sowie die unserer Mitarbeiter, ist uns ein besonderes Anliegen!

Auch in Krisenzeiten wird niemand im Regen stehen gelassen, denn Ihre Umzüge sind systemrelevant! Die gesetzlichen Rahmenbedingungen ermöglichen es uns als Logistikunternehmen Ihre Sachen sicher von A nach B zu bringen.

Damit niemand gefährdet wird, achten wir selbstverständlich auf die geltenden Hygienevorschriften.
Doch auch Sie können dazu beitragen das Risiko zu minimieren:

  • Geben Sie im Falle eine Infektion oder Quarantäneanordnung rechtzeitig Bescheid, so kann gemeinsam eine Lösung gefunden werden.
  • Achten Sie darauf möglichst den geltenden Sicherheitsabstand zu den Mitarbeitern einzuhalten
  • Sorgen Sie für eine ausreichende Durchlüftung der Räume
  • Bitte sehen Sie davon ab selbstzubereitete Speisen anzubieten.

Gemeinsam lässt sich ein Umzug so auch in Krisenzeiten so risikoarm wie möglich gestalten.

Gut Ding will Weile haben! Planen Sie genügend Zeit ein.

Wunschtermin. Wir sind derzeit gut ausgelastet. Melden Sie sich also so früh wie möglich, damit wir den Umzug zu Ihrem Wunschtermin ermöglichen können!

Vor dem Umzug muss einiges vorbereitet werden. Auch der Hausbesuch zur Abschätzung der Transportmenge muss organisiert werden. Um so früher Sie sich mit uns in Verbindung setzten um so besser! So bleibt genug Zeit für Sie sich für das Angebot zu entscheiden.

Vertragsabschluss spätestens 4 Wochen vor dem Umzug. Damit beim Ausliefern der Verpackungsmaterialen und dem Beantragen der Halteverbotszonen bei der Stadt keine Zeitnot entsteht, vorallem aber, damit Sie genügend Zeit zum Packen haben, empfehlen wir eine zeitliche Frist von mindestens 4 Wochen im vorraus einzuplanen.

Die genannten Fristen stellen lediglich grobe Richtwerte dar. Scheuen Sie sich also nicht uns zu kontaktieren, auch wenn die Zeit knapp ist!

Damit am Umzugstag alles reibungslos verläuft, haben wir Ihnen eine kleine Checkliste zusammengestellt:
  • Parkplatz. Für unseren LKW sollte möglichst ein Parkplatz freigehalten werden. Alternativ können wir uns auch um eine Halteverbotszone kümmern, die mindestens drei Tage vorher eingerichtet sein muss.
  • Durchgänge. Bitte sorgen Sie dafür, dass die Durchgänge frei sind, sodass unsere Mitarbeiter freie Bahn haben.
  • Keller. Erfahrungen haben gezeigt, dass dieser Bereich oft vergessen wird. Damit am Umzugstag keine unnötigen Wege gegangen werden, achten Sie bitte darauf Kartons entsprechend zu beschriften.
  • Gefälligkeitsarbeiten. Für Gefälligkeitsarbeiten, wie den Anschluss einer Waschmaschine, können wir keine Haftung übernehmen.
Ja! Damit jeder Karton weiß wo er hingehört und um die Gesundheit unserer Mitarbeter zu gewährleisten, beachten Sie bitte folgende Hinweise:
  • Umzugskartons können bis zu einem max. Gewicht von 20 kg gepackt werden.
  • Bücherkartons sollten hingegen bis zum Rand gepackt werden, da sie kleiner sind.
  • Vor dem Bepacken der Kartons sollten die Laschen zur Verstärkung des Griffs nach Innen geschlagen werden.
  • Bei eigenen Umzugskartons ist die Stabilität des Bodens zu überprüfen.
  • Die Umzugskartons sollten oben beschriftet werden. Aufkleber dafür erhalten Sie bei uns. Dabei sollte der Inhalt und der Raum, in den die Sachen gestellt werden sollen, angegeben sein (SZ,WZ,K,KIZI...).
Das kommt ganz drauf! Der Preis wird individuell ermittelt.

Kein Umzug gleicht dem anderen. Daher ist es sehr schwierig diese Frage allgemein zu beantworten.
Der Preis ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot:

  • Umzugsvolumen. Die Transportmenge stellt einen besonders wichtigen Aspekt für Aufwand und Planung dar. Daher schicken wir gerne unseren Umzugsberater vorbei um das Transportvolumen präzise zu bestimmen.
  • Montagearbeiten. Auf Wunsch übernehmen wir anfallende De- und Remontagearbeiten für Sie.
  • Laufweg. Arbeit = Kraft x Weg. Diese physikalischen Gesetzmäßigkeiten gelten auch für unsere Mitarbeiter. Daher ist auch der Laufweg ein wichtiger Faktor in der Preisberechnung
  • Einrichten von Halteverbotszonen. Das Einrichten von Halteverbotszonen ist häufig notwendig, um eine Parkmöglichkeit sicherzustellen.
  • Einsatz des Außenlifts. Ist der Einsatz eines Außenlifts möglich, verkürzen sich so die Laufwege unserer Mitarbeiter.
  • Aufwand an Verpackungsmaterialien. Möchten Sie sich Verpackungsmaterial bei uns leihen, so hängt der Preis ab von der benötigten Menge und der Art der Materialien.
Für einen sicheren Transport können Sie über uns verschiedne Verpackungsmaterialen beziehen:
  • Umzugskartons. (L x B x H): 61 x 30 x 32cm, bis max 20kg bepacken!
  • Bücherkartons. (L x B x H): 40 x 33 x 33cm, bis max 20kg bepacken!
  • Kleiderboxen. (L x B x H): 62 x 52 x 135cm, entspricht ca. 1m Kleiderstange
  • Luftpolsterfolie. Für empfindliche Transportgüter jeder Art
  • Seidenpapier. Für Geschirr und andere zerbrechliche Gegenstände
  • Matrazenhüllen. Um Matrazen vor Verunreinigungen zu schützen
Schutz vor Schäden

Damit während des Umzugs nichts schief geht, sollten im Vorfeld einige Schutzmaßnahmen getroffen werden:

  • Zerbrechliche Gegenstände. Zerbrechliche Gegenstände, wie Bilder oder Dekoartikel, bitte gesondert hinstellen. Bilderrahmen, Pflanzen und Schuhschränke, die im Treppenhaus stehen, bitte wegstellen.
  • Matratzen Um die Matratzen vor Verunreinigungen zu schützen, ist es sinnvoll diese mit Bettbezügen zu beziehen. Diese können nach dem Umzug leichter gereinigt werden. Matratzenhüllen können auch bei uns bestellt werden.
  • Böden. Um neuverlegte oder empfindliche Böden vor Schmutz und Schäden zu schützen, sollten diese unbedingt mit Malerflies oder Pappe ausgelegt werden.
  • Elektronische Geräte. Um empfindliche Geräte vor Transportschäden zu schützen, verwenden Sie bitte die Originalverpackung.
Das kommt ganz darauf an wie, und warum der Schaden entstanden ist.

Im Normalfall ist nicht mit Schäden zu rechnen.

Sollte trotz ordnungsgemäßer Verpackung etwas kaputt gehen, ist es wichtig, dass Sie den Schaden rechtzeitig bei uns melden, damit wir die Haftung feststellen können.

Für genauere Informationen darüber wer in welchen Fällen haftet, und wie eine Schadensanzeige durchzuführen ist, lesen Sie bitte unsere Haftungsinformationen.

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gibt es weitere Fragen? So erreichen Sie uns!

Telefon

+49 511 / 220 94 69

Email

info@diemoebelbewegung.de

Standort

Davenstedter Str. 102, 30453 Hannover

Montag bis Donnerstag von 9:00 Uhr - 14:00 Uhr